Angebote zu "Welt" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Ein Hauch von Welt - Österreich vor und nach Sa...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 10. September 1919 wurde der Vertrag von Saint Germain zwischen den Siegermächten des Ersten Weltkriegs und jenem Rest (Georges Clemenceau) abgeschlossen, der nach dem Zerfall der Donaumonarchie als Alpenrepublik übrig geblieben war. Das supranationale Österreich, das im internationalen Konzert mit dem Anspruch, europäische Großmacht zu sein, mitgespielt hatte, gab es nicht mehr. Der von der Mehrheit der Österreicherinnen und Österreicher erstrebte Anschluss an Deutschland wurde untersagt. An eine souveräne Zukunft als kleines Land glaubten die wenigsten. Bis heute sucht Österreich immer wieder nach seiner neuen alten Rolle in der Welt: in seiner mitteleuropäischen Nachbarschaft, im (geografischen Zentrum) der Europäischen Union bzw. als Sitz der Vereinten Nationen und neutraler Mittler zwischen Politiken und Kulturen weltweit. Gerade deshalb gilt es, Österreichs Perspektiven in Vergangenheit und Gegenwart für die Zukunft als Hauch von Welt (wieder) bewusst(er) zu machen, seine inzwischen oft ins Geheime versunkenen vielfältigen Narrative wieder in Erinnerung zu rufen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Schweiz - Sagen und Legenden als Hörbuch CD von...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schweiz - Sagen und Legenden:Lesung ausgewählter Sagen der Alpenrepublik. Ländersagen 1 Ländersagen - Sagen Mythen und Legenden der Welt. 1. Auflage Christine Giersberg/ Michael John

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Unsere süße Küche
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Oh, du mein (süßes) Österreich! Die besten Süßspeisen wurden und werden in der Alpenrepublik serviert - was Naschkatzen immer schon wussten, wird mit diesem Backbuch bestätigt. Österreichs Mehlspeisen sind weltberühmt. Kein Wunder also, dass auch (fast) die ganze Welt diese süßen Verführungen daheim in der Küche nachmachen möchte. Den backfreudigen Mehlspeistigern kann geholfen werden: Die gesamte Palette aus der rot-weiß-roten Süßspeisenküche ist jetzt in einem Buch versammelt, wobei dafür die besten Rezepte aus der beliebten Kochheftereihe ´´Kochen & Küche´´ ausgewählt wurden. Der Bogen der Gaumenfreuden spannt sich von traditionellen Mehlspeisen über die besten Schmankerln der bäuerlichen Küche bis hin zu aktuellen Variationen. So dürfen in dem Buch die großen Klassiker wie Marillen- und Zwetschkenknödel, Bienenstich, natürlich die Sachertorte und diverse Strudeln genauso wenig fehlen wie Almraungerln, verschiedene Krapfen und ein zünftiges Grießkoch oder - auf der modernen Seite angesiedelt - Knusper- und Erdbeerknödel, ein Kriecherl-Pflaumenstrudel oder soufflierte Feigen mit Schneehaube ... Rezepte für regionale Spezialitäten wie den berühmten Kärntner Reindling, Tiroler Bauernkrapfen oder die Waldviertler Mohnknödel findet man ebenso in dem feinen Backbuch wie saisonale Köstlichkeiten: Faschingskrapfen, Ostergebäck, Muttertagstorten und, um den Jahreskreis ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu schließen, Christstollen und Neujahrs-Muffins. Die Bandbreite der süßen Köstlichkeiten erstreckt sich quer durch alle Bundesländer und von der legendären k. u. k. Küche bis in die Bürger- und Bauernküchen. Typisch österreichisch eben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Geschichte Österreichs
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Steven Bellers Geschichte Österreichs ist nicht nur kurz und prägnant -, sie ist auch scharfsinnig, witzig und mitreißend. Realistisch und aufrichtig, aber nie langweilig nostalgisch in seinen Einschätzungen der Erfahrungen Österreichs gelingt es Beller, die paradoxe und mehrdeutige Rolle des Landes sowohl als Hintergrund wie auch als Wesen der umfassenderen Muster der europäischen Geschichte zu beleuchten.´´ (Aviel Roshwald, Georgetown University). Für ein kleines, wohlhabendes Land in der Mitte Europas verfügt das moderne Österreich über eine sehr lange und komplexe Geschichte, die weit über die gegenwärtigen Grenzen des Landes hinausgeht. Das heutige Österreich hat eine problematische Beziehung zu dieser Geschichte, sei es zur Vielvölkergeschichte des Habsburgerreiches, sei es zur Zeit von 1938 bis 1945, als die Österreicher Deutsche in Hitlers Drittem Reich waren. Steven Bellers packende und umfassende Darstellung zeigt den Verlauf dieser bemerkenswerten Geschichte in all ihren vielen Wandlungen auf, vom deutschen Grenzland zum dynastischen Unterfangen, zum Kaiserhaus, zur mitteleuropäischen Großmacht, zur gescheiterten Alpenrepublik, zu einem Teil Deutschlands und schließlich zur erfolgreichen Alpenrepublik. Er zeichnet dabei ein Bild der verschiedenen Schichten der österreichischen Identität und des österreichischen Erbes sowie ihrer unterschiedlichen Quellen. Es ist eine Geschichte voll der Ungewöhnlichkeiten und Ironien, eine Fallstudie der anderen Seite der europäischen Geschichte, ohne die einfachen Antworten eindeutigerer nationaler Geschichten, und daher von umso größerer Bedeutung für die Welt von heute.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot