Angebote zu "Nach" (52 Treffer)

Kategorien

Shops

Klasing CURVES Österreich Band 5
15,00 € *
zzgl. 3,49 € Versand

Klasing-Verlag CURVES Österreich Band 5: Von Reutte nach Triest CURVES Österreich führt über die österreichischen Alpenpässe von Triest nach Reutte. In dem aufwendig fotografierten und liebevoll gestalteten Band nimmt der Protagonist Adam jede erdenkliche Kurve. Die landschaftlichen Schönheiten der Alpenrepublik bieten genug Raum für skurrile Geschichten. Bestandteil der außergewöhnlichen Tour sind Österreichs bekannte Klassiker wie die Großglockner Hochalpenstraße, das Timmelsjoch oder die Silvretta-Hochalpenstraße. Ein echtes On-the-road-Abenteuer in Kombination mit jeder Menge wertvoller Zusatzinformationen für die Reiseplanung. 212 Seiten6 Karten1 Poster 21 x 28 cm136 Farbfotos19 Schwarz-Weiß-Abbildungen

Anbieter: Polo-motorrad
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Blözinger - ERiCH
26,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ERiCH Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen ?BlöZinger?, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen. In ihrem Programm ?ERiCH? thematisieren sie Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mikro-Biotop Familie. Es muss erst Familienoberhaupt ERiCH versterben, bevor die beiden entfremdeten Brüder nach zwanzig Jahren sich ? und auch den Rest der Familie ? wieder treffen. Der extrovertierte Lebenskünstler Simon (Penzinger) und der biedere Spießer Jakob (Blöchl) könnten unterschiedlicher kaum sein. Natürlich gibt es nach so langer Zeit bereits auf der Anfahrt im imaginären Auto, das größtenteils von Kaugummis zusammengehalten wird, einiges zu besprechen: Warum Tante Hertha ihren Gemahl zum Schweigen verdonnert hat, Onkel Alfons auf Bewährung ist und Tante Trude am Sozial-TouretteSyndrom leidet ? irgendetwas stimmt mit dieser Familie einfach nicht ? Blöchl und Penzinger hauen sich Ironie und Sarkasmus mit derartiger Wucht und Pointiertheit um die Ohren, dass es nur so kracht. Die kabarettistische Familiensaga verlangt dem Zuschauer einiges ab. Belohnt wird er mit bester, oder besser ? urkomischer ? Unterhaltung und insgesamt zwölf (!) verschiedenen, schauspielerisch perfekt ausgefeilten Figuren. Denn Blöchl und Penzinger sind Großmeister der Gestik und Mimik, sie benötigen nur ein Minimum an Requisiten. Trotzdem wird es dem Zuschauer nicht allzu schwer gemacht, sich den Rest selbst auszumalen. In einer irrwitzigen Frequenz werden Lachmuskeln beansprucht, Klartext gesprochen, Rollen gewechselt ? das Ganze natürlich gewürzt mit einer ordentlichen Prise österreichischem ?Schmäh?. Kennen und schätzen gelernt haben sich die beiden Wahlwiener aus Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung. Als Duo ?BlöZinger? treten Robert Blöchl und Roland Penzinger seit 2004 auf. Für ihre genialen Theaterkabarett-Programme wurden sie mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2019 ausgezeichnet und haben bereits zwei Mal (2013 und 2017) den Österreichischen Kabarettpreis verliehen bekommen, die renommierteste Kleinkunst-Auszeichnung der Alpenrepublik. 2018 folgte noch der Hauptpreis des saarländischen Kabarettwettbewerbs ?St. Ingberter Pfanne?.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Blözinger - ERiCH
23,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ERiCH Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen ?BlöZinger?, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen. In ihrem Programm ?ERiCH? thematisieren sie Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mikro-Biotop Familie. Es muss erst Familienoberhaupt ERiCH versterben, bevor die beiden entfremdeten Brüder nach zwanzig Jahren sich ? und auch den Rest der Familie ? wieder treffen. Der extrovertierte Lebenskünstler Simon (Penzinger) und der biedere Spießer Jakob (Blöchl) könnten unterschiedlicher kaum sein. Natürlich gibt es nach so langer Zeit bereits auf der Anfahrt im imaginären Auto, das größtenteils von Kaugummis zusammengehalten wird, einiges zu besprechen: Warum Tante Hertha ihren Gemahl zum Schweigen verdonnert hat, Onkel Alfons auf Bewährung ist und Tante Trude am Sozial-TouretteSyndrom leidet ? irgendetwas stimmt mit dieser Familie einfach nicht ? Blöchl und Penzinger hauen sich Ironie und Sarkasmus mit derartiger Wucht und Pointiertheit um die Ohren, dass es nur so kracht. Die kabarettistische Familiensaga verlangt dem Zuschauer einiges ab. Belohnt wird er mit bester, oder besser ? urkomischer ? Unterhaltung und insgesamt zwölf (!) verschiedenen, schauspielerisch perfekt ausgefeilten Figuren. Denn Blöchl und Penzinger sind Großmeister der Gestik und Mimik, sie benötigen nur ein Minimum an Requisiten. Trotzdem wird es dem Zuschauer nicht allzu schwer gemacht, sich den Rest selbst auszumalen. In einer irrwitzigen Frequenz werden Lachmuskeln beansprucht, Klartext gesprochen, Rollen gewechselt ? das Ganze natürlich gewürzt mit einer ordentlichen Prise österreichischem ?Schmäh?. Kennen und schätzen gelernt haben sich die beiden Wahlwiener aus Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung. Als Duo ?BlöZinger? treten Robert Blöchl und Roland Penzinger seit 2004 auf. Für ihre genialen Theaterkabarett-Programme wurden sie mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2019 ausgezeichnet und haben bereits zwei Mal (2013 und 2017) den Österreichischen Kabarettpreis verliehen bekommen, die renommierteste Kleinkunst-Auszeichnung der Alpenrepublik. 2018 folgte noch der Hauptpreis des saarländischen Kabarettwettbewerbs ?St. Ingberter Pfanne?.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Blözinger - ERiCH
26,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ERiCH Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen ?BlöZinger?, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen. In ihrem Programm ?ERiCH? thematisieren sie Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mikro-Biotop Familie. Es muss erst Familienoberhaupt ERiCH versterben, bevor die beiden entfremdeten Brüder nach zwanzig Jahren sich ? und auch den Rest der Familie ? wieder treffen. Der extrovertierte Lebenskünstler Simon (Penzinger) und der biedere Spießer Jakob (Blöchl) könnten unterschiedlicher kaum sein. Natürlich gibt es nach so langer Zeit bereits auf der Anfahrt im imaginären Auto, das größtenteils von Kaugummis zusammengehalten wird, einiges zu besprechen: Warum Tante Hertha ihren Gemahl zum Schweigen verdonnert hat, Onkel Alfons auf Bewährung ist und Tante Trude am Sozial-TouretteSyndrom leidet ? irgendetwas stimmt mit dieser Familie einfach nicht ? Blöchl und Penzinger hauen sich Ironie und Sarkasmus mit derartiger Wucht und Pointiertheit um die Ohren, dass es nur so kracht. Die kabarettistische Familiensaga verlangt dem Zuschauer einiges ab. Belohnt wird er mit bester, oder besser ? urkomischer ? Unterhaltung und insgesamt zwölf (!) verschiedenen, schauspielerisch perfekt ausgefeilten Figuren. Denn Blöchl und Penzinger sind Großmeister der Gestik und Mimik, sie benötigen nur ein Minimum an Requisiten. Trotzdem wird es dem Zuschauer nicht allzu schwer gemacht, sich den Rest selbst auszumalen. In einer irrwitzigen Frequenz werden Lachmuskeln beansprucht, Klartext gesprochen, Rollen gewechselt ? das Ganze natürlich gewürzt mit einer ordentlichen Prise österreichischem ?Schmäh?. Kennen und schätzen gelernt haben sich die beiden Wahlwiener aus Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung. Als Duo ?BlöZinger? treten Robert Blöchl und Roland Penzinger seit 2004 auf. Für ihre genialen Theaterkabarett-Programme wurden sie mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2019 ausgezeichnet und haben bereits zwei Mal (2013 und 2017) den Österreichischen Kabarettpreis verliehen bekommen, die renommierteste Kleinkunst-Auszeichnung der Alpenrepublik. 2018 folgte noch der Hauptpreis des saarländischen Kabarettwettbewerbs ?St. Ingberter Pfanne?.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Blözinger - ERiCH
20,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ERiCH Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen ?BlöZinger?, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen. In ihrem Programm ?ERiCH? thematisieren sie Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mikro-Biotop Familie. Es muss erst Familienoberhaupt ERiCH versterben, bevor die beiden entfremdeten Brüder nach zwanzig Jahren sich ? und auch den Rest der Familie ? wieder treffen. Der extrovertierte Lebenskünstler Simon (Penzinger) und der biedere Spießer Jakob (Blöchl) könnten unterschiedlicher kaum sein. Natürlich gibt es nach so langer Zeit bereits auf der Anfahrt im imaginären Auto, das größtenteils von Kaugummis zusammengehalten wird, einiges zu besprechen: Warum Tante Hertha ihren Gemahl zum Schweigen verdonnert hat, Onkel Alfons auf Bewährung ist und Tante Trude am Sozial-TouretteSyndrom leidet ? irgendetwas stimmt mit dieser Familie einfach nicht ? Blöchl und Penzinger hauen sich Ironie und Sarkasmus mit derartiger Wucht und Pointiertheit um die Ohren, dass es nur so kracht. Die kabarettistische Familiensaga verlangt dem Zuschauer einiges ab. Belohnt wird er mit bester, oder besser ? urkomischer ? Unterhaltung und insgesamt zwölf (!) verschiedenen, schauspielerisch perfekt ausgefeilten Figuren. Denn Blöchl und Penzinger sind Großmeister der Gestik und Mimik, sie benötigen nur ein Minimum an Requisiten. Trotzdem wird es dem Zuschauer nicht allzu schwer gemacht, sich den Rest selbst auszumalen. In einer irrwitzigen Frequenz werden Lachmuskeln beansprucht, Klartext gesprochen, Rollen gewechselt ? das Ganze natürlich gewürzt mit einer ordentlichen Prise österreichischem ?Schmäh?. Kennen und schätzen gelernt haben sich die beiden Wahlwiener aus Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung. Als Duo ?BlöZinger? treten Robert Blöchl und Roland Penzinger seit 2004 auf. Für ihre genialen Theaterkabarett-Programme wurden sie mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2019 ausgezeichnet und haben bereits zwei Mal (2013 und 2017) den Österreichischen Kabarettpreis verliehen bekommen, die renommierteste Kleinkunst-Auszeichnung der Alpenrepublik. 2018 folgte noch der Hauptpreis des saarländischen Kabarettwettbewerbs ?St. Ingberter Pfanne?.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
BlöZinger: ERiCH
28,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen ?BlöZinger?, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen. In ihrem Programm ?ERiCH? thematisieren sie Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mikro-Biotop Familie.Es muss erst Familienoberhaupt ERiCH versterben, bevor die beiden entfremdeten Brüder nach zwanzig Jahren sich ? und auch den Rest der Familie ? wieder treffen. Der extrovertierte Lebenskünstler Simon (Penzinger) und der biedere Spießer Jakob (Blöchl) könnten unterschiedlicher kaum sein.Natürlich gibt es nach so langer Zeit bereits auf der Anfahrt im imaginären Auto, das größtenteils von Kaugummis zusammengehalten wird, einiges zu besprechen: Warum Tante Hertha ihren Gemahl zum Schweigen verdonnert hat, Onkel Alfons auf Bewährung ist und Tante Trude am Sozial-Tourette-Syndrom leidet ? irgendetwas stimmt mit dieser Familie einfach nicht ?Blöchl und Penzinger hauen sich Ironie und Sarkasmus mit derartiger Wucht und Pointiertheit um die Ohren, dass es nur so kracht. Die kabarettistische Familiensaga verlangt dem Zuschauer einiges ab. Belohnt wird er mit bester, oder besser ? urkomischer ? Unterhaltung und insgesamt zwölf (!) verschiedenen, schauspielerisch perfekt ausgefeilten Figuren. Denn Blöchl und Penzinger sind Großmeister der Gestik und Mimik, sie benötigen nur ein Minimum an Requisiten. Trotzdem wird es dem Zuschauer nicht allzu schwer gemacht, sich den Rest selbst auszumalen. In einer irrwitzigen Frequenz werden Lachmuskeln beansprucht, Klartext gesprochen, Rollen gewechselt ? das Ganze natürlich gewürzt mit einer ordentlichen Prise österreichischem ?Schmäh?.Kennen und schätzen gelernt haben sich die beiden Wahlwiener aus Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung. Als Duo ?BlöZinger? treten Robert Blöchl und Roland Penzinger seit 2004 auf. Für ihre genialen Theaterkabarett-Programme wurden sie mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2019 ausgezeichnet und haben bereits zwei Mal (2013 und 2017) den Österreichischen Kabarettpreis verliehen bekommen, die renommierteste Kleinkunst-Auszeichnung der Alpenrepublik. 2018 folgte noch der Hauptpreis des saarländischen Kabarettwettbewerbs ?St. Ingberter Pfanne?.Fotos: Otto Reiter--Sichtbehinderungen sind aufgrund von TV-Aufnahmen möglich. Mit Betreten des Veranstaltungsortes treten Sie für im Rahmen der Veranstaltung entstandene TV-Aufnahmen und Fotos sämtliche Bild- und Tonrechte an den Veranstalter und den MDR ab.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Gomorra Divine judgement  CD  Standard
17,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Nach den bereits international erfolgreichen Bburning Witches folgt nun der nächste Musikexport aus der Alpenrepublik: Gomorra sind hier, um die Heavy Metal-Szene mit ihrem heiß erwarteten Debütalbum Divine judgement' aufzurütteln, ein wütendes und unerbittliches Biest wird hier entfesselt. Tödlich groovige Riffs von reiner Perfektion, dynamisch und energisch, ein beeindruckender Balanceakt aus Heavy-, Power- und Thrash Metal. Keine Überraschung, denn das Line-Up besteht aus erfahrenen und virtuosen Vollblutmusikern wie Damir Eskic von den deutschen Thrash Metal-Legenden Destruction oder Mitgliedern von etablierten Metal-Acts wie Gonoreas und Atlas & Axis. Produziert von V.O. Pulver im Little Creek Studio (Destruction, Burning Witches, Nervosa...), ist "Divine judgement" eine dynamische und frische Veröffentlichung, die man im Jahr 2020 nicht verpassen sollte!"

Anbieter: EMP
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Rother Hüttentrekking Schweiz
24,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Schweiz gilt als Inbegriff einer schönen Landschaft. Nicht zufällig werden weltweit die unterschiedlichsten Regionen mit dem Beinamen der kleinen Alpenrepublik versehen und stets ist ein besonders reizvolles Fleckchen unserer Erde gemeint. Die Schönheit und Vielfalt der Schweizer Bergwelt erlebt man am eindrucksvollsten auf einer Wanderung von Hütte zu Hütte, weitab vom Lärm der Zivilisation. In diesem Buch stellen die Autoren Ralf Gantzhorn und Stephan Hagenbusch dreißig ausgewählte Hüttentreks in der Schweiz vor. Dabei reicht die Bandbreite von kurzen Wochenendtrips über familientaugliche Mehrtageswanderungen bis zu anspruchsvollen, langen Trekkingtouren, die ein hohes Maß an Trittsicherheit im alpinen Gelände und Gletschererfahrung voraussetzen. Der Schwerpunkt liegt auf vier- bis fünftägigen Wanderungen. Die ausgewählten Touren spiegeln die Vielfalt des Hüttentrekkings in der Schweiz wider. So begeht man den Toggenburger Sagen- und Klangweg, lernt die sonnendurchflutete Landschaft des Tessins kennen, umrundet das Matterhorn, durchquert vor dem Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau das Berner Oberland und verbringt drei Tage in der Gletscherwelt rund um den Konkordiaplatz. Auch vielen anderen Berggestalten mit klingendem Namen, wie Piz Bernina, Grand Combin und Monte Rosa, tritt man hautnah gegenüber - und einige anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle Gipfel können "ganz nebenbei" bestiegen werden. Trotz all der großen Namen werden aber selbst ausgewiesene Kenner der Schweizer Bergwelt in diesem Buch noch manch unbekannte Traumtour finden. Zwei Jahre nach Erscheinen liegt nun bereits die dritte, aktualisierte Neuauflage dieses zweiten Bandes aus der Hüttentrekking-Reihe des Bergverlag Rother vor. Die ausführlichen Routenbeschreibungen und übersichtlichen Kurzinfos mit allen wichtigen Angaben, ergänzt durch Höhenprofile und Wanderkarten zu jeder Tour, machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Planungshilfe, und die fantastischen Farbfotos wecken die Lust, sofort den Rucksack zu packen und loszuziehen.

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Schweiz: Sagen und Legenden, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Apfelschuss von Wilhelm Tell und der Rütlischwur sind zwei der bekanntesten Geschichten aus der Schweiz. Uve Teschner erzählt in dieser Lesung weitere 18 ausgewählte Sagen und Legenden der Schweiz. Vermutlich gab es bereits 5.300 v. Chr. bei Gächlingen (Schaffhausen) erste landwirtschaftliche Siedlungen. Entdeckungen an den Schweizer Mittellandseen belegen, dass hier einst Pfahlbauern mit erstaunlich hoher Kultur lebten. Im Mittelalter erhielten die beiden Waldstätten Uri und Schwyz (1231/1240) von Friedrich II. die Reichsunmittelbarkeit. 1291 grün­deten die drei Urkantone Schwyz, Uri und Unterwalden die Schweizerische Eidgenossenschaft. Gehen Sie auf eine Hörbuch-Reise in die wunderschöne Schweiz und entdecken Sie, fern ab vom Massentourismus, die geheimnisvolle Seite der Alpenrepublik. Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Uve Teschner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/jome/000037/bk_jome_000037_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot